G-Fleet2018: Lineup ….. Max Singularity: The Fabric of Space

Hallo Kapselpiloten !

Mein Name ist Tairon Singularity. Wie ihr vielleicht wisst, bin ich ein Adoptivsohn von Paradoz Singularity. Falls ihr noch nicht von mir gehört habt, man kennt mich auch unter dem Namen Tairon Usaro, dem Gastgeber der jährlichen G-Fleet Kongregation von Kapselpiloten. Dem Namen, den ich hatte, bevor sich die Lebensstränge von mir und meiner geliebten Frau Irma Amatin verwoben haben.

Bei unserem letzten geselligen Treffen in 2017 haben wir so viel geheiligte Klarheit dadurch erhalten, das wir für eine kurze Zeit in die Rolle andere Leben geschlüpft sind, so dass ich beschlossen habe, wir brauchen auch dieses Jahr etwas Segnung durch diesen Prozess. Daher habe ich meinen Onkel, seine Heiligkeit Maximilian Singularity, gefragt, ob er sich uns anschließt im Prozess der Erleuchtung durch Rollenwechsel in andere Persönlichkeiten. Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass seine Heiligkeit Maximilian der Sechste, erster seines Namens, Bote der Gläubigkeit, Papst New Edens’, Säule des Lichts, Prophet des Sturms, Fluch der falschen Kaiserin, Gründer des sechsten Imperiums, Tugendbold der Rechtschaffenheit, der neue Prophet,Befreier aller Träume und Hoffnungen und wahrer Herrscher von Amarr sich unserer G-Fleet Kongregation der Kapselpiloten am 5ten und 6ten Oktober in Berlin auf dem Planeten, den ihr alle kennt, anschließen wird.

Er wird eine Persönlichkeit aus der fernen Vergangenheit der Menschheit wiederbeleben. Einer Vergangenheit, die noch vor der Geschichte von NewEden liegt. Als der Menschheits größte Reise im Besuch des Mondes ihres eigenen Planeten bestand und sie nicht frei zwischen den Sternen reisen konnten, sondern aus der Ferne mit bloßem Auge oder gläserner Optik die Sterne beobachteten musste. Seine Heiligkeit wird in die Rolle von Charles White schlüpfen, einem Ingenieur und Wissenschaftler des “JPL”, einem obskuren Institut, das an der Entwicklung von lächerlichen, nicht PEG-basierten Unterlichtgeschwindigkeitsantrieben gearbeitet hat. Wir werden sicherlich amüsiert sein, wenn wir uns die unglaublich vereinfachenden und naiven Ansichten der damaligen Zeit über das Universum anhören, aber die Erleuchtung wird über uns kommen, wenn wir die ruhelose Neugier und zwingende Bestimmtheit von Leuten wie Charles White erkennen. Es war diese Neugier und Bestimmtheit, die Generationen von Menschen motiviert hat, nach den Sternen zu greifen, die uns nach NewEden gebracht hat.